Restaurierung eines Einfamilienhauses, Machbarkeitsstudie „NurLuftHeizung“

1.1       Auftraggeber:

Franz M. Kiehl M.Sc.M.A. Architekt HAK, DVB Projektsteuerer, DGNB Consultant
+49 1577 1424964

1.2       Bauvolumen

Energiebezugsfläche:                    234 m²

Anrechenbare Kosten TGA:         126.077 €

1.3       Konstruktion

Backstein mit Innen- und Außendämmungs-Mix

1.4       Energiestandard

Durchschnittlicher U-Wert 1,18                KFW Einzelmaßnahmen

1.5       Haustechnik

Eine Lüftungsanlage ist für Asthmatiker empfehlenswert. Zudem steht das zu restaurierende Gebäude in der Einflugschneise. Daher war eine Lüftungsanlage sehr empfehlenswert. Um die hohe Innenraumluftqualität zu verbessern wurde eine Befeuchtungsanlage für gesündere Raumluft geplant. Für die Luftbefeuchtung ist eine Wasseraufbereitung bei dem Kölner Leitungswasser empfehlenswert. Außerdem ein Elektrofilter, welcher nebst Pollen und sogar Vieren filtern kann.

Durch einen Erdwärmetauscher wird die Außenluft vorkonditioniert, wodurch erneuerbar Erdwärme genutzt werden kann.