Personalloser Holzbau Verkaufspavillon

 

1.1       Auftraggeber:

 

tegut… Logistik GmbH & Co. KG
Gerloser Weg 72 · 36039 Fulda
Telefon: +49 (0)661 104-0 (Ansprechpartner Sören Gatzweiler)

1.2       Bauvolumen

Energiebezugsfläche:                    50 m²

1.3       Konstruktion

Holz, Brettschichtholz, Vollholzwände, Vollholzrundspanten, Gründach

1.4       Energiestandard

Fliegender Bau, Begehbarer Kühlschrank 0,35 W/m*K Innendämmung Holzwolle

1.5       Haustechnik

Das zeitgemäße Einkaufen basiert auf Vertrauen und Nachhaltigkeit. Nachwachsende Rohstoffe und Bio Lebensmittel vervollständigen das Einkaufserlebnis rund um die Uhr. Der begehbare Kühlschrank auch Walk in Cooler genannt gibt dem Besuch des Teo, wie dieser von Design for Human Nature entworfene Verkaufspavillon genannt wird, mit frischen Salaten, Obst und Gemüse einen gesunden Beigeschmack. Der Auftraggeber Tegut, ein in Süddeutschland bekannter Bio Supermarkt Betreiber, legte von Beginn an Wert auf Nachhaltigkeit.

Für den ländlichen Raum bietet der Teo (Offgrid Shopping Box) die ideale Ergänzung zum aussterbenden Einzelhandel. Das Bezahlen per Smart Phone hält den personellen Aufwand gering.

Ebenso lässt sich die organische Architektur dieser hölzernen Modulbauweise leicht zwischen wirtschaftlicheren Standorten versetzen. Der als fliegender Bau geltende Tiny House Shop erlangt hervorragende Akzeptanz in der Bevölkerung und die Baugenehmigung ist stark vereinfacht.

Der Kunde bekommt über sein Smartphone Zugang in den warmen Verkaufsraum mit Trockenwaren. In dem begehbaren Kühlschrank (Walk in Cooler) kann er rund um die Uhr frische und lokale Waren kaufen.

Auf der technischen Seite hat das TGA Team von green-energy-scout verschiedene Konzepte erarbeitet. Darunter gab er die energieeffiziente Kühlmethode mit Wärmerückgewinnung.
Die Warensicherheit der Kühlgüter hat bei dem Prototypen jedoch oberste Priorität. Deswegen